Vortrag: Patientenverfügung

Dienstag, 13. Oktober 2015, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr

Patientenverfügung - Was verbirgt sich hinter dem Begriff?

Ein aufklärender Vortrag in der Brelinger Mitte „Ich will selbst über mein Leben entscheiden“ - diesen Wunsch haben die meisten Menschen. Doch was geschieht, wenn man aufgrund einer Erkrankung nicht mehr in der Lage ist, eigene Vorstellungen zu formulieren, Therapieangebote anzunehmen oder abzulehnen? In einer Patientenverfügung können Menschen ihren Wertvorstellungen entsprechend Wünsche und Forderungen für ihr Leben und Sterben formulieren – und Angehörigen schwierige Entscheidungen abnehmen. Der Kulturverein Brelinger Mitte konnte die Sozialarbeiterin Sarah März gewinnen über dieses Thema zu referieren. Sie kommt aus dem Senioren- und Pflegestützpunkt Burgdorfer Land und informiert am Dienstag, den 13. Oktober 2015, über das Thema Patientenverfügung.

Der Vortrag in der Brelinger Mitte, Marktstraße 1, Wedemark, beginnt um 18 Uhr. Die Teilnahme ist kostenfrei.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen sind erhältlich unter der Telefonnummer (0511) 700 201-14.