Spaß am Erreichten

Es ist spannend, an einem Bauwochenende dabei zu sein, mitzuerleben, wie viele Menschen miteinander lachen, arbeiten und sich beteiligen. Jeder darf das tun, was ihm am meisten Spaß macht.

Für die baulichen Aktionen werden die Mitglieder zur Mitarbeit, über das Freitagsbüro per E-Mail eingeladen. Das gemeinsam Erreichte macht sehr zufrieden. Aktuelles Projekt: Mit Mitteln aus dem Ministerium für Wissenschaft und Kultur konnten umfangreiche Baumaßnahmen zum Umbau der maroden nicht mehr zeitgemäßen Toilettenanlage gefördert werden.

Außen wirkt der "Grüne Daumen"

Um's Haus herum setzte der „Grüne Daumen“ Zeichen. Er plante sorgfältig und nachdem die Tonschichten durchwühlt und neue Entwässerungen gelegt waren, entstanden kleine Oasen mit Rasen, Blumenbeeten und Holzterrasse. Die Hecken wachsen und man kann vor und hinter dem Haus gemütlich draußen sitzen und das dörfliche Treiben beobachten (besonders gern besucht, wenn in der Kirche gegenüber geheiratet wird).

Impressionen - Leben im Haus

Terassentreff
Leben um's Haus

Kultur zieht ein

Während der Umbaumaßnahmen entstanden Ideen für gemeinsame Veranstaltungen und Feste im Theken- und Clubraum. Der morbide Charme des Unfertigen regte die Phantasie aller an. Gäste aus ganz Deutschland kamen zu den lateinamerikanischen Tangolandpartien und füllten das Haus mit neuem Flair. Die „Mitte“ inspirierte.

weiter lesen...